Antrag stellen für das Förderprogramm HeiztauschPLUS

Ihr Förderantrag wird von der IBB Business Team GmbH aufgenommen und verarbeitet. Die Gesellschaft ist eine 100%ige Tochter der Investitionsbank Berlin und führt im Auftrag des Landes Berlin verschiedene Förderinstrumente aus. Das Förderprogramm HeiztauschPLUS wurde von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz als Maßnahme zur Umsetzung des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms 2030 initiiert. 

Sie haben bereits einen vorläufigen Antrag gestellt?

Seit dem 27.09.2019 hatten Sie die Möglichkeit, einen "Vorläufigen Antrag" zu stellen und auf eigenes Risiko mit der Maßnahme zu beginnen. Um eine Förderzusage zu erteilen, benötigen wir diverse Angaben von Ihnen. Bitte qualifizieren Sie Ihren "Vorläufigen Antrag" daher über unser elektronisches Antragssystem.

So beantragen Sie die HeiztauschPLUS Förderung

Für HeiztauschPLUS können Sie Ihren Antrag und die dazugehörigen Unterlagen über unser elektronisches Antragsverfahren einreichen. Bitte beachten Sie: Aus datenschutzrechtlichen Gründen öffnet sich für die Antragstellung ein neues Fenster.

Ich stelle zum ersten Mal einen elektronischen Antrag bei der IBB Business Team GmbH

Wenn Sie erstmals einen elektronischen Antrag bei der IBB Business Team GmbH stellen, dann ist eine einmalige Anmeldung notwendig. Sie erhalten dadurch Benutzernamen und Passwort, damit Sie sich zukünftig in die Antragsverwaltung einloggen können.

Bitte sichern Sie Ihre Zugangsdaten für die spätere Verwendung. Bitte beachten Sie, dass Sie für das Erzeugen des Passwortes aus datenschutzrechtlichen Gründen zwei aufeinander folgende E-Mails erhalten. Die jeweiligen Links müssen bestätigt werden, damit das Passwort erstellt werden kann.

⇒ eAntrag Neuanmeldung

Ich habe bereits einen Antrag für das Programm Wirtschaftsnahe Elektromobilität (WELMO) oder das Förderprojekt ENEO gestellt

Bitte loggen Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) ein. In der Antragsverwaltung können Sie dann einen Antrag auf eine Förderung durch das Programm HeiztauschPLUS stellen.

⇒ eAntrag HeiztauschPLUS

Antragsprozess

Die Startseite nach dem Login zeigt die Übersicht aller zu beantragenden Förderungen im Bereich Elektromobilität sowie Energie & Nachhaltigkeit der IBB Business Team GmbH. Durch Klick auf das entsprechende Programm gelangen Sie in die Antragsverwaltung. Neue Anträge werden dort angelegt, bereits vorhandene können hier korrigiert bzw. angesehen werden.

Die Ausschüttung der Fördermittel erfolgt ausschließlich nach Maßgabe vorhandener Finanzmittel des Landes Berlin.

Förderanträge werden nach der zeitlichen Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Antragsunterlagen bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Einen Überblick über geltende Zuwendungsvoraussetzungen erhalten Sie auf der Seite Förderkriterien.

 

 

Ihr Finanzierungsbedarf ist durch das Zuschussprogramm HeiztauschPLUS noch nicht gedeckt?

Beantragen Sie jetzt zusätzlich ein Darlehen in Höhe von bis zu 100.000 EUR pro Wohneinheit im Programm IBB Energetische Gebäudesanierung. Einzelne energetische Maßnahmen, Heizungs- und Lüftungspakete sowie die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus, werden für Sie passend finanziert.

⇒ Jetzt mehr über das Darlehensprogramm IBB Energetische Gebäudesanierung erfahren

Es gibt noch weitere Finanzierungslücken? Dann beantragen Sie außerdem das Darlehensprogramm IBB Förderergänzungsdarlehen und lassen Sie sich gern beraten. 

⇒ Jetzt mehr über das Darlehensprogramm IBB Förderergänzungsdarlehen lesen